fbpx

Boden renovieren in Langenfeld

Boden renovieren in Langenfeld

Boden renovieren - Olivenholz Parkett
Boden renovieren - Olivenholz Parkett
Boden renovieren - Olivenholz Parkett

Boden renovieren

 

Mitten in der ca. 60.000 großen Einwohner Stadt Langenfeld südöstlich von Düsseldorf und nördlich von Leverkusen in Nordrhein Westfahlen wohnt die 4 köpfige Familie H.

Die Vorfreude auf den nächsten Sommerurlaub ist bereits groß und die Vorbereitung laufen schon auf Hochtouren.

Doch völlig unerwartet muss die Familie H. feststellen das ein teil vom dem vor 12 Jahren verlegten schwimmenden Olivenholz Parkett Boden auf einmal einen Bauch bekommen hat. Wie konnte sowas passieren? Woher kommt dieser Bauch auf einmal her? Eins steht fest: Boden Renovieren steht an.

Durch eine Lekordnungsfirma lässt sich sehr bald ersehen woher der Wasser schaden kommt. Es ist eine undichte Stelle am Stellhahn der Fußbodenheizung dass über einen längeren Zeitraum Wasser verloren hat. Somit in den benachbarten Wohnzimmer gewandert ist, wo dass schöne Olivenholz Parkett lag.

Des weiteren kommt noch hinzu dass die Familie die komplett möblierte Wohnung wegen den darauf folgenden Trockungsmaßnahmen so schnell wie möglich verlassen musste. Ein Glück das eine Nachbarin Ihre Wohnung der Familie H. als kurzfristige Unterkunft angeboten hat.

Die Firma Schmidt Raumkultur wurde mit den Boden renovieren beauftragt. Der Inhaber und Geschäftsführer Marcus Schmidt musste ganz schnell reagieren und sowohl den Boden renovieren wie auch um die restliche Renovierungsarbeiten koordinieren um die Arbeiten so kurz wie möglich zu halten. Keine allzu leichte Aufgabe weil durch die verschiedenen Handwerker und Teil Arbeiten mussten ständig die Möbel in der Wohnung hin und her geräumt werden.

Nach einer kurzen Renovierungszeit konnte Familie H. wieder in Ihren gewohnten Räumlichkeiten einziehen. Selbstverständlich ist im Wohnzimmer wieder Olivenholz Parkett verlegt worden.

Wir haben an Familie H. folgende Fragen gestellt:

1.) Was ist aus Ihrer Sicht das besondere an einen Raum mit Olivenholz Parkett? Welche Emotionen oder Wohngefühle löst es bei Ihnen aus?

Familie H. aus Langenfeld: „Wohlbehagen und Gemütlichkeit“

2.) Einmal Olivenholz Parkett, immer Olivenholz Parkett: Was hat Olivenholz als Parkett was andere Bodenbeläge nicht haben?

Familie H. aus Langenfeld: „Die Maserung ist absolut einzigartig und kann optisch viel mehr verstecken als andere Holzarten.“

Vielen Dank an Familie H. aus Langenfeld und an die Firma Schmidt Raumkultur insbesondere an Herrn Marcus Schmidt für die pünktliche und zuverlässige durchgeführten Bodenverlegung.

Einen kleinen Einblick Über die Fa. Schmidt Raumkultur finden Sie unter folgenden LINK

Ein kleiner Auszug der Kundenmeinungen zur Firma Firma Schmidt Raumkultur:

Sehr geehrter Herr Schmidt,
vielen Dank für gute Ihre Arbeit. Der neue Vinylboden sieht super aus!
Gute Beratung, genaue, zuverlässige Planung, saubere, strukturierte Ausführung haben mich erfreut. Wenn Sie nicht so zuverlässig, genau im Zeitplan gearbeitet hätten, wäre mein Umzugstermin geplatzt. Herzlichen Dank. Ich werde Sie gerne weiter empfehlen.

Sehr geehrter Herr Schmidt, sehr geehrter Herr Kastner,
die Arbeiten in unserem Hause sind abgeschlossen. Es hat alles wider Erwarten termingemäß geklappt. Es waren 4 Gewerke an den Arbeiten beteiligt und die Abstimmung war hervorragend. Das haben wir früher auch schon ganz anders erlebt. Bedanken möchten wir uns für die kompetente Beratung, die professionelle Ausführung der Arbeiten mit ihren fähigen und kundenorientierten Mitarbeitern. Wer schnelle, zuverlässige und flexible Beratung und Ausführungen der Aufträge wünscht, ist bei ihnen an der richtigen Adresse. Danke. Die ersten Freunde haben uns schon besucht und nach ihnen gefragt. Es könnten Folgeaufträge daraus werden. Mit freundlichem Grüß Familie R.

Liebes Raumkultur-Team,
unsere neue Fußbodengestaltung im Erdgeschoss hat unserem Haus ein viel wohnlicheres Gesicht gegeben. Für die tolle Beratung und zügige Umsetzung, durch zudem sehr freundliche Fachkräfte, sind wir sehr dankbar! Wir werden Sie auf jeden Fall gerne weiterempfehlen und geniessen unser neues Wohnambiente. Viele Grüsse, Fam. J.

Sehr geehrter Herr Schmidt,
wir wollten uns auf diesem Wege noch einmal für die tolle Verlegung der Fußböden in unserem Haus bedanken. Hervorzuheben ist die sehr gute Erreichbarkeit im Rahmen der Planung, aber auch die Schnelligkeit, mit der leicht geänderte Wünsche unserseits ausgeführt werden konnten.
Im Vergleich zu anderen Gewerken beim Hausbau fiel Ihre Professionalität gepaart mit Ihrer Freundlichkeit sehr angenehm auf. Wir können sie daher guten Gewissens weiter empfehlen. Vielen Dank Familie G.

 

Boden renovieren in Langenfeld

Boden renovieren in Langenfeld Boden renovieren   Mitten in der ca. 60.000 großen Einwohner Stadt Langenfeld südöstlich von Düsseldorf und nördlich von Leverkusen in Nordrhein Westfahlen wohnt die 4 köpfige Familie H. Die Vorfreude auf den nächsten Sommerurlaub ist...

mehr lesen

Mediterranes wohnen in Graubünden mit Olivenholz Parkett

Mediterranes wohnen in Graubünden mit Olivenholz Parkett

Andrea Vogel-Sonderegger - Mediterranes Wohnen in Graubünden mit Olivenholz Parkett
Andrea Vogel-Sonderegger - Mediterranes Wohnen in Graubünden mit Olivenholz Parkett
Andrea Vogel-Sonderegger - Mediterranes Wohnen in Graubünden mit Olivenholz Parkett

Andrea Vogel-Sonderegger


Architektur und Energieeffizienz sind für 
Dipl. Ing. Dr. techn. Andrea Vogel-Sonderegger die entscheidenden Themen wenn es um Bauen geht.

 

Bauökologie, sowie Ästhetik und Design zählen für ihre Planung genauso wie praktische Umsetzungen.

Ihr Anspruch liegt in der kreativen Umsetzung individueller Auftraggeberwünsche.

Die Vorarlberger Architektin realisierte in der Schweiz ein Haus für mediterranes Wohnen.

Selbstverständlich durfte bei diesem vorhaben Olivenholz als Parkett auf keinen Fall fehlen.

Frau Vogel-Sonderegger beantwortet uns folgende Fragen:

1.) Aus welchem Grund ist die Auswahl beim Bodenbelag in diesem Objekt auf Olivenholz Parkett gefallen?

Andrea Vogel-Sonderegger: „Olivenholz hat eine große Strahlkraft. Das Holz „leuchtet“ beinahe, wirkt warm und bewirkt ein mediterranes Flair.“

2.) Was ist aus Ihrer Sicht dass besondere an einen Raum mit Olivenholz Parkett?

Andrea Vogel-Sonderegger: Herausragend ist die Strapazierfähigkeit.“

3.) Gibt es bestimmte Bereiche oder Räumlichkeiten wo Sie Olivenholz als Parkett ganz besonders empfehlen würden?

Andrea Vogel-Sonderegger: „In sämtlichen Aufenthaltsräumen.

Mehr Infos über das Projekt finden sie hier: LINK 

Sie lesen: Mediterranes wohnen in Graubünden mit Olivenholz Parkett ein Projekt von Dipl. Ing. Dr. techn. Andrea Vogel-Sonderegger

Boden renovieren in Langenfeld

Boden renovieren in Langenfeld Boden renovieren   Mitten in der ca. 60.000 großen Einwohner Stadt Langenfeld südöstlich von Düsseldorf und nördlich von Leverkusen in Nordrhein Westfahlen wohnt die 4 köpfige Familie H. Die Vorfreude auf den nächsten Sommerurlaub ist...

mehr lesen

Wohnhaus am Hang von Ute Sölch

Wohnhaus am Hang von Ute Sölch

Erfahrungen mit Olivenholz Parkett - Ute Sölch
Erfahrungen mit Olivenholz Parkett - Ute Sölch

Wohnen (am Hang) mit Olivenholz Parkett

 

Erfahrungen mit Olivenholz Parkett

 

Ute Sölch ist Architektin und Innenarchitektin und hat schon öfters Olivenholz Parkett in verschiedenen Räumlichkeiten verlegen lassen.

Eine Ihrer ersten Erfahrungen mit Olivenholz Parkett ist das: wohnhaus am hang . 1

 

Frau Sölch beantwortet uns 2 Fragen:

 

1.) Aus welchem Grund ist die Auswahl beim Bodenbelag bei diesem Objekt auf olivenholz parkett gefallen?

 

aus gestalterischer sicht: olivenholzparkett, in der sortierung natura, mit seiner lebendigen struktur

war die optimale ergänzung zu den im haus eingesetzten materialien und farben.
 

in der haptik, als spannender kontrast zu klaren oberflächen, wie sichtbeton oder weiss gekalkte wänden, in der ausstrahlung als ergänzung zu einem nicht überfrachteten, reduziertem einrichtungsstil.

im hinbilck auf funktion und material beschaffenheit:

olivenholzparkett ist ein strapazierfähiger, langlebiger bodenbelag der in allen räumen durchgängig eingesetzt werden konnte – wohnen.schlafen, arbeiten, kochen, bäder,fitnessraum – ohne an behaglichkeit zu verlieren, wie es z.b. bei durchgehend verlegtem keramischen belägen oder beschichtungen der fall gewesen wäre.
 

2.) Was ist aus ihrer Sicht dass besondere an einen raum mit Olivenholz Parkett?

die harmonische, edle ausstrahlung, ohne elitär zu wirken.
 

je nach maserung/sortierung fügt sich olivenholz in unterschiedlichste raumathmosphären ein:
es gibt schlichte ruhige sortierungen, geeignet auch für lebhaft dekorierte räume, die sortierungen mit lebendiger maserung wirken für sich, geben klaren minimalistischen einrichtungen eine stimmige basis.
Sie lesen: Wohnhaus am Hang von Ute Sölch

Boden renovieren in Langenfeld

Boden renovieren in Langenfeld Boden renovieren   Mitten in der ca. 60.000 großen Einwohner Stadt Langenfeld südöstlich von Düsseldorf und nördlich von Leverkusen in Nordrhein Westfahlen wohnt die 4 köpfige Familie H. Die Vorfreude auf den nächsten Sommerurlaub ist...

mehr lesen

Knirpse & Komplizen

Juliane Siekermann Knirpse&Komplizen - Olivenholz
Knirpse & Komplizen Kursraum - Olivenholz
Knirpse & Komplizen Besprechungsraum - Olivenholz

Interview mit Juliane Sickermann Inhaberin von Knirpse & Komplizen Köln

 

Mitten in der Kölner Innenstadt, ca. 150 Meter vom Kaiser-Wilhelm-Ring entfernt, bietet Knirpse & Komplizen vielfältige Kursangebote für Babys, Kinder und Erwachsene an. Bei der Renovierung der Räumlichkeiten ist ein V10i der Smarte & Moderne Olivenholz Parkettboden wieder ans Tageslicht gekommen.

Die Inhaberin Juliane Siekermann zeigt uns Ihre Räumlichkeiten und lädt zu einen kleinen Interview ein:

Juliane, mir ist aufgefallen, dass bei Deinen Google Rezensionen viele Teilnehmer nicht nur Deine Kurse und Deine Kompetenz gelobt haben. Auch die Räumlichkeiten und die super nette Atmosphäre sind erwähnt worden. Nur um wenige von vielen Beispielen zu nennen:

  • „Die entspannte, nette Atmosphäre, die Menschen und die Räumlichkeiten machen den Ort zu etwas Besonderem.“
  • „Die Einrichtung ist liebevoll gestaltet und eingerichtet. Wir haben uns wohl gefühlt.“„Die Räumlichkeiten sind sehr hell und freundlich.“
  • „Die Räumlichkeiten sind unglaublich liebevoll und hell gestaltet.“
  • „Top Preis-Leistungs-Verhältnis, viel gelernt, schöne Räume, tolle Atmosphäre!“

Dazu folgende Fragen:

  1. Welche Emotionen lösen bei Dir und Deinen Kursteilnehmern/innen diese Räumlichkeiten aus?

Juliane Sieckermann: Gerade mit Babys und Neugeborenen möchte man eine Umgebung, die sauber und aufgeräumt ist, aber dennoch zum Wohlführen einlädt. Dies habe ich versucht in meinen Räumlichkeiten umzusetzen.

  1. Gibt es aus deiner Sicht eine Verbindung zwischen dem Olivenholz Parkett und dieser „tolle Atmosphäre“?

Juliane Sieckermann: Auf jeden Fall, denn das Parkett verleiht dem eine gewisse Natürlichkeit. Gerade, da wir im Kursraum ausschließlich barfuß oder auf Socken unterwegs sind und die Babys krabbeln, war mir ein Bodenbelag aus natürlichem Material enorm wichtig. Es fühlt sich einfach gut an und gibt den Räumlichkeiten einen ruhigen, warmen, aber dennoch modernen Look.

  1. Hat sich für Dich der Umbau und insbesondere das Aufarbeiten des Olivenholz Parkettbodens gelohnt?

Juliane Sieckermann: Ja, das war die beste Entscheidung. Es war zwar viel Arbeit, den akribisch aufgeklebten PVC Boden zu entfernen, aber der sich darunter befindliche Olivenholzboden war die Arbeit definitiv wert. Einerseits sieht er einfach toll aus und andererseits ist der Boden extrem robust. Der Eingangsbereich wird täglich durch Menschen und Kinderwagen beansprucht und im Aufenthaltsbereich mit Küchenzeile wird gekocht, Babys gefüttert und einfach „gelebt“. Für alle Kurse von Pilates, Yoga über Kindertanz und Babykurse ist der Boden im Kursraum zudem ein nicht wegzudenkendes Element.

  1. Wenn Du einen neuen Raum benötigen und neu gestalten müsstest, würde dann deine Wahl beim Bodenbelag wieder auf Olivenholz Parkett fallen?

Juliane Sieckermann: Ja, definitiv.

Sie lesen: Interview mit Juliane Sieckermann Inhaberin von Knirpse & Komplizen

Boden renovieren in Langenfeld

Boden renovieren in Langenfeld Boden renovieren   Mitten in der ca. 60.000 großen Einwohner Stadt Langenfeld südöstlich von Düsseldorf und nördlich von Leverkusen in Nordrhein Westfahlen wohnt die 4 köpfige Familie H. Die Vorfreude auf den nächsten Sommerurlaub ist...

mehr lesen