fbpx
Logo Olivenholz-parkett.de

Presseinformationen über Olivenholz-Parkett

Ein Stück Italien – Olivenholz bringt die Sonne des Südens in die eigenen Vier Wände

(epr) Jeder Mensch kommt im Leben an einen Punkt, wo er seinen bisherigen Weg hinterfragt. Bis hierhin hat er schon vieles erreicht und ebenso viel erlebt – und doch gibt es da immer eine Sache, einen verborgenen Wunsch, der immer aufgeschoben wurde, anderen Dingen Platz machen musste und doch in ruhigen Momenten wieder an Raum gewinnt. Für manche ist es die Sehnsucht nach einem einfachen Leben im Süden, vielleicht unter schattigen Olivenbäumen in der Toskana. Um diesem Traum ein wenig näher zu kommen, reicht es oftmals, sich ein wenig mediterranes „savoir vivre“ in die eigenen vier Wände zu holen – beispielsweise mit Farben, Möbeln und Hölzern.

Nur wer sich in seinem Zuhause rundum wohlfühlt, findet hier die Ruhe und Ausgeglichenheit, die ihm Kraft für den stressigen Alltag gibt. Dabei spielt der mediterrane Wohnstil schon immer eine große Rolle, denn nirgendwo sonst genießt man das Leben so intensiv wie bei unseren südlichen Nachbarn. So kann ein entsprechend stilvoll eingerichtetes Wohnzimmer Lebensmittelpunkt und Ruhepol zugleich sein. Es kann seinen Bewohnern das Gefühl von Urlaub vermitteln und ihnen den Traum von „la Dolce Vita“ ein wenig näherbringen. Hier bestimmt vor allem der Boden maßgeblich die Wohlfühlatmosphäre, nimmt er doch am meisten Raum ein. Anspruchsvolle Menschen entscheiden sich immer für natürliche Materialien, denn nur, was Lebendigkeit ausstrahlt, gibt sie auch an seine Bewohner weiter. Das trifft besonders auf einen exklusiven Bodenbelag zu: Olivenholzparkett. Wer für die Ausstattung oder Renovierung seines Bodens das Besondere sucht und müde ist, die immer gleichen Eiche-Ausführungen zu sehen, lässt sich von Parkettprofi Giuseppe Ciancimino mit auf eine Reise in die Olivenhaine Italiens nehmen. Hier wachsen die Olivenbäume langsam, werden bis zu mehrere hundert Jahre alt und nur die, die keine Früchte mehr tragen, werden zu etwas Besonderem weiterverarbeitet – etwa zu einem außergewöhnlichen Parkett, dass die Sonne und Wärme des Südens in sich trägt. Olivenholzparkett ist vor allem für seine Besitzer gemacht, ist es doch eine nachhaltige Investition in das eigene Wohlbefinden. Wer sich den Traum von echtem Olivenholz im Wohnraum erfüllen möchte, lässt sich unter www.olivenholz-parkett.de von Giuseppe Ciancimino persönlich beraten.

(epr) Leben unter schattigen Olivenbäumen in der Toskana – diese Sehnsucht nach dem Süden hegen viele Menschen. Ein kleines Stück vom mediterranen Glück lässt sich mit einer besonderen Ausstattung in die eigenen vier Wände holen. Denn nur wer sich im eigenen Zuhause rundum wohlfühlt, findet hier Ruhe vom stressigen Alltag. Ein entsprechend eingerichteter Wohnraum kann ein Gefühl von Urlaub vermitteln und den Traum von „la Dolce Vita“ ein wenig näherbringen. Anspruchsvolle Menschen entscheiden sich bei der Ausstattung für Natürlichkeit, denn nur, was Lebendigkeit ausstrahlt, gibt sie auch an seine Bewohner weiter. Das trifft besonders auf einen exklusiven Bodenbelag zu: Olivenholzparkett. Wer für seinen Boden das Besondere sucht und müde ist, die immer gleichen Eiche-Ausführungen zu sehen, lässt sich von Parkettprofi Giuseppe Ciancimino mit auf eine Reise in die Olivenhaine Italiens nehmen. Hier wachsen die Olivenbäume langsam und nur die, die keine Früchte mehr tragen, werden zu außergewöhnlichem Parkett weiterverarbeitet, das die Sonne des Südens in sich trägt. Olivenholzparkett ist vor allem für seine Besitzer gemacht, ist es doch eine nachhaltige Investition in das eigene Wohlbefinden. Wer sich den mediterranen Traum erfüllen möchte, lässt sich unter www.olivenholz-parkett.de inspirieren.

(epr) Leben unter schattigen Olivenbäumen in der Toskana – diese Sehnsucht nach dem Süden hegen viele von uns. Ein kleines Stück vom mediterranen Glück lässt sich auch in die eigenen vier Wände holen. Wer einen besonderen Parkettboden sucht, lässt sich von Parkettprofi Giuseppe Ciancimino mit auf eine Reise in die Olivenhaine Italiens nehmen. Hier wachsen die Olivenbäume langsam und nur die, die keine Früchte mehr tragen, werden zu außergewöhnlichem Parkett weiterverarbeitet, das die Sonne des Südens in sich trägt. Olivenholzparkett ist eine nachhaltige Investition in das eigene Wohlbefinden. Wer sich den mediterranen Traum erfüllen möchte, lässt sich unter www.olivenholz-parkett.de inspirieren.

Bildmaterial

Mehr als nur ein Bodenbelag – Olivenholz bringt Flair und Charme in jeden Wohnraum

(epr) Die eigenen vier Wände sind mehr als nur Mittel zum Zweck: Natürlich will man es darin warm haben, vor Wind und Wetter geschützt sein und einen Unterstand für all seine Habseligkeiten haben. Doch man möchte sich in ihnen auch wohlfühlen, entspannen, abschalten, Freunde begrüßen und schöne Stunden mit Familienangehörigen erleben. Warum also im eigenen Heim nicht auch Träume verwirklichen? Viele Menschen sehnen sich beispielsweise nach mehr Wärme, nach mediterranem Flair und südländischer Lebenslust. Diese Sehnsucht erfüllen sie sich mit einem Jahresurlaub im Süden Europas. Oder das ganze Jahr über mit einem Parkettfußboden aus Olivenholz.

Mit seiner warmen Ausstrahlung und natürlichen Optik garantiert Olivenholzparkett über viele Jahre ein unvergleichliches Wohngefühl. Doch auch aus praktischer Sicht überzeugt das Material: Die Oberfläche ist sehr strapazierfähig und bietet bei der richtigen Pflege für mindestens 30 Jahre zuverlässigen Halt, sodass sich die Investition ein Leben lang auszahlt. Das Unternehmen OLIVENHOLZPARKETT.de e.K. ist bei der Verwirklichung des langlebigen, harten und widerstandsfähigen Bodens der perfekte Partner. So eignet sich das Industrieparkett aus Olivenholz zum Beispiel für gewerbliche Räume und private Wohngegebenheiten mit einem hohen Publikumsverkehr. Es ist als Massiv- und als zweischichtiges Fertigparkett mit 3,5 Millimetern Nutzschicht und vorgefertigter, lackierter Oberfläche erhältlich. Und da es sich bei Holz um das beste Thermoisoliermaterial handelt, das uns die Natur zur Verfügung stellt, spart der Eigentümer mit einem Parkettfußboden im Gegensatz zu Bodenbelägen aus anderen Materialien zusätzlich mindestens 20 Prozent der Heizkosten ein. Seinen Glanz und seine Ausstrahlung behält der Holzboden über all die Jahre durch regelmäßige Pflege. Weitere Informationen unter www.olivenholzparkett.de.

(epr) Die eigenen vier Wände stellen den besten Raum dar, um Träume zu verwirklichen. Die Sehnsucht nach mediterranem Flair erfüllt beispielsweise ein Parkettfußboden aus Olivenholz. Mit seiner warmen Ausstrahlung und natürlichen Optik garantiert Olivenholzparkett über viele Jahre ein unvergleichliches Wohngefühl. Doch auch aus praktischer Sicht überzeugt das Material: Die Oberfläche ist sehr strapazierfähig und bietet bei der richtigen Pflege für mindestens 30 Jahre zuverlässigen Halt, sodass sich die Investition ein Leben lang auszahlt. Das Unternehmen OLIVENHOLZPARKETT.de e.K. ist bei der Verwirklichung des langlebigen und widerstandsfähigen Bodens der perfekte Partner. So eignet sich das Industrieparkett aus Olivenholz zum Beispiel für gewerbliche Räume und private Wohngegebenheiten mit einem hohen Publikumsverkehr. Es ist als Massiv- und als zweischichtiges Fertigparkett mit 3,5 Millimetern Nutzschicht oder vorgefertigter, lackierter Oberfläche erhältlich. Seinen Glanz und seine Ausstrahlung behält der Holzboden über all die Jahre durch regelmäßige Pflege. Den Anfang macht ein kostenloses Pflegeset der italienischen Firma Chimiver, das OLIVENHOLZPARKETT.de e.K. seinen Kunden mit auf den Weg gibt. Mehr unter und www.olivenholzparkett.de.
(epr) Ein Parkettfußboden aus Olivenholz garantiert mit seiner warmen, natürlichen und mediterranen Ausstrahlung ein unvergleichliches Wohngefühl. Das Unternehmen OLIVENHOLZPARKETT.de e.K. ist bei der Verwirklichung des langlebigen Bodens der perfekte Partner. So eignet sich das Industrieparkett aus Olivenholz zum Beispiel für gewerbliche Räume und private Wohngegebenheiten mit einem hohen Publikumsverkehr, denn die Oberfläche ist strapazierfähig und bietet für mindestens 30 Jahre zuverlässigen Halt. Für die richtige Pflege sorgt das kostenlose Pflegeset der italienischen Firma Chimiver, das Olivenholzparkett.de seinen Kunden mit auf den Weg gibt. Mehr unter www.olivenholzparkett.de.

Bildmaterial

Vielseitiger Holzwürfel – Überzeugende Möbelstücke aus dem Holz des Olivenbaums

(epr) Die Fähigkeit, sich anzupassen, ist heute überall gefragt. Genauso wichtig ist es jedoch, sich seine Eigen- und Besonderheiten zu bewahren. Ein starker Charakter und individuelle Züge machen nicht nur den Menschen zu etwas Besonderem und Exklusivem, sondern auch Gebrauchsgegenstände. Maßgeschneidert dürfen sie sein, einzigartig wäre schön. Trotzdem auch praktisch, denn immerhin dienen sie einem bestimmten Zweck. Wählt man Olivenholz als Material für wohnliche Zwecke, können Extravaganz und Ausdrucksstärke an jedem Tag neu erlebt und gelebt werden.

Das Unternehmen OLIVENHOLZPARKETT.de e.K.bietet das Edelholz zum Wohlfühlen in Form von Parkett an. Stab für Stab dokumentiert ein Boden aus Olivenholzparkett die jahrhundertealte, individuelle Entstehungsgeschichte des Baumes und verleiht dem Raum mediterranes Flair und Exklusivität. Ob leichte oder starke Maserung, gelblich-honigfarben, leicht rötlich, mit oder ohne Astanteilen – dank der verschiedenen Holzarten liegt die Entscheidung darüber, wie stark der Boden zum Blickfang wird, bei jedem selbst. Mit dem Sitzkubus c3 gesellt sich ein weiterer Einrichtungsgegenstand aus Olivenholz dazu. Der Würfel präsentiert sich genauso edel und individuell wie das Parkett und erfüllt seine Dienste als Sitzmöbel oder Beistelltisch. Vier angebrachte Parkettrollen halten ihn flexibel, sodass er seinen Charme zu jeder Zeit in jedem Raum versprühen kann, indem man ihn einfach dahin rollt, wo er gebraucht wird. Das harte und widerstandsfähige Holz leistet dabei über viele Jahre seine Dienste und ist so gut wie unverwüstlich. In drei Holzarten ist der Sitzkubus c3 erhältlich: klassisch in „Olive Venato“, außergewöhnlich in „Zebrano“ und für alle Fans von dunklem Holz mit einer Oberfläche aus dem Holz des Laubbaums „Wenge“. Somit findet sich für jedes Ambiente der passende Würfel. Er ist genauso unaufdringlich wie exklusiv, genauso anpassungsfähig wie individuell und stellt somit ein bequemes und vielseitiges Accessoire für den anspruchsvollen Wohnbereich dar. Weitere Informationen unter www.sitzkubus.com und www.olivenholzparkett.de.

(epr) Ein starker Charakter und individuelle Züge machen nicht nur den Menschen zu etwas Besonderem und Exklusivem, sondern auch Gebrauchsgegenstände. Wählt man Olivenholz als Material für wohnliche Zwecke, können Extravaganz und Ausdrucksstärke an jedem Tag neu erlebt und gelebt werden. Das Kölner Unternehmen olivenholzparkett.de bietet das Edelholz zum Wohlfühlen in Form von Parkett an. Stab für Stab dokumentiert ein Boden aus Olivenholzparkett die jahrhundertealte, individuelle Entstehungsgeschichte des Baumes und verleiht dem Raum mediterranes Flair und Exklusivität. Mit dem Sitzkubus c3 gesellt sich ein weiterer Einrichtungsgegenstand aus Olivenholz dazu. Der Würfel präsentiert sich genauso edel und individuell wie das Parkett und erfüllt seine Dienste als Sitzmöbel oder Beistelltisch. Vier angebrachte Parkettrollen halten ihn flexibel, sodass er seinen Charme zu jeder Zeit in jedem Raum versprühen kann, indem man ihn einfach dahin rollt, wo er gebraucht wird. Das harte und widerstandsfähige Holz leistet dabei über viele Jahre seine Dienste und ist so gut wie unverwüstlich. In drei Holzarten ist der Sitzkubus c3 erhältlich und somit findet sich für jedes Ambiente der passende Würfel. Mehr unter www.sitzkubus.com und www.olivenholzparkett.de.
(epr) Wählt man Olivenholz als Material für wohnliche Zwecke, können Extravaganz und Ausdrucksstärke an jedem Tag neu erlebt und gelebt werden. Das Kölner Unternehmen olivenholzparkett.de bietet das Edelholz zum Wohlfühlen in Form von Parkett an. Stab für Stab dokumentiert ein Boden aus Olivenholzparkett die jahrhundertealte, individuelle Entstehungsgeschichte des Baumes und verleiht dem Raum mediterranes Flair und Exklusivität. Mit dem Sitzkubus c3 gesellt sich ein weiterer Einrichtungsgegenstand aus Olivenholz dazu. Der Würfel präsentiert sich genauso edel und individuell wie das Parkett und erfüllt seine Dienste als Sitzmöbel oder Beistelltisch. Mehr unter www.sitzkubus.com und www.olivenholzparkett.de.

Bildmaterial

Von Natur aus schön – Edles Olivenholz als Holzboden

(epr) Wer für seinen Wohnboden Holz als Bodenbelag wählt, der entscheidet sich gleich automatisch für ein kleines Stück Natur innerhalb der eigenen vier Wände. Wer darüber hinaus einen Olivenholzboden sein Eigen nennen kann, der erfreut sich auch an einem kleinen Stück Italien in Haus oder Wohnung. Denn das Holz der Olea Europa – so der lateinische Name des Olivenbaumes – wird aus den südeuropäischen Bäumen gewonnen. Über das Unternehmen OLIVENHOLZPARKETT.de e.K. findet das Parkett schließlich seinen Weg auf bundesweite Böden. Das Besondere am Holz: Der Baum wächst aufgrund der Trockenheit sehr langsam. Erst unter diesen Bedingungen erzielt das Holz seine hohe Widerstandsfähigkeit und erhält seine einzigartige Maserung.

Im Sortiment enthalten ist das exquisite Zweischicht-Fertigparkett erhältlich in den Sortierungen Venato extra und Natura. Das Parkett überzeugt dank seiner Passgenauigkeit und seiner wunderschönen, individuellen Nutzfläche. Dieses Parkett sollte vollflächig auf dem Boden verklebt werden. Der große Vorteil: Direkt nach der Verlegung ist das Parkett sofort begehbar. Seine geringe Aufbauhöhe lässt sowohl eine Nutzung in privaten als auch in öffentlichen Gebäuden zu. Bevor allerdings mit der eigentlichen Verlegung begonnen werden kann, sind einige Vorarbeiten notwendig: Der Estrich ist gründlich von eventuellen Spachtelresten oder sonstigen Verunreinigungen zu säubern. Je nach Estrichart empfiehlt sich sogar ein Abschleifen der Sinterschicht mit einer Einscheibenmaschine. Auf der firmeneigenen Webseite gibt es eine komplette Aufbauempfehlung. Damit das Holz des Olivenbaumes seine natürliche Schönheit langfristig erhält, ist bei der Pflege auf ein paar Kleinigkeiten zu achten: Neben speziellen Pflegemitteln als Zusatz zum Putzwasser sollte ein bis zweimal jährlich eine Vollpflege mit geeignetem Pflegeöl, Refresher und Parkettpflegemittel gemacht werden. Mehr unter www.olivenholzparkett.de.

(epr) Wer einen Olivenholzboden sein Eigen nennen kann, der erfreut sich auch an einem kleinen Stück Italien. Denn das Holz der Olea Europa – so der lateinische Name des Olivenbaumes – wird aus den südeuropäischen Bäumen gewonnen. Über das Unternehmen OLIVENHOLZPARKETT.de e.K. findet das Parkett schließlich seinen Weg auf bundesweite Böden. Das Besondere am Holz: Der Baum wächst aufgrund der Trockenheit sehr langsam. Erst unter diesen Bedingungen entstehen die hohe Widerstandsfähigkeit und die einzigartige Maserung. Im Sortiment enthalten ist das exquisite Zweischicht-Fertigparkett erhältlich in den Sortierungen Venato extra und Natura. Das Parkett überzeugt dank seiner Passgenauigkeit und seiner wunderschönen, individuellen Nutzfläche. Es sollte vollflächig auf dem Boden verklebt werden. Der große Vorteil: Direkt nach der Verlegung ist das Parkett sofort begehbar. Seine geringe Aufbauhöhe lässt sowohl eine Nutzung in privaten als auch in öffentlichen Gebäuden zu. Auf der firmeneigenen Webseite gibt es eine komplette Aufbauempfehlung. Mehr unter www.olivenholzparkett.de.
(epr) Wer einen Olivenholzboden sein Eigen nennen kann, der erfreut sich an einem kleinen Stück Italien in Haus oder Wohnung. Denn das Holz der Olea Europa – so der lateinische Name des Olivenbaumes – wird aus den südeuropäischen Bäumen hergestellt. Über das Unternehmen OLIVENHOLZPARKETT.de e.K. findet das Parkett schließlich seinen Weg auf bundesweite Böden. Das Besondere am Holz: Der Baum wächst aufgrund der Trockenheit sehr langsam. Erst unter diesen Bedingungen erzielt das Holz seine hohe Widerstandsfähigkeit und erhält seine einzigartige Maserung. Im Sortiment: Zweischicht-Fertigparkett erhältlich in den Sortierungen Venato extra und Natura. Mehr unter www.olivenholzparkett.de.

Bildmaterial

Edelholz fürs Rundum-Wohlgefühl – Olivenholzparkett vermittelt Wohn- und Behaglichkeit

(epr) Glatt, geleckt und verwechselbar sind die anderen. Ein Holzboden aus Olivenholz ist hingegen Stab für Stab lebendige Dokumentation einer jahrhundertealten, individuellen Entstehungsgeschichte. Durch Hitzeperioden und ausgedehnte Trockenzeiten ist das Holz langsam emporgewachsen und gediehen. Erst hierdurch kann es seinen ganzen, einzigartigen Charakter am Boden entfalten. Wer Olivenholz als Belag für den eigenen Wohnungsboden favorisiert, der sollte vor dem Kauf einen Fachmann hinzuziehen. Denn bestimmte Olivenholzarten können ganz einfach in eigener Regie verlegt werden. Hierbei helfen kann das Unternehmen OLIVENHOLZPARKETT.de. Seit dem Jahr 2002 vertreibt es das „Gold“ der Olea Europa – so der lateinische Namen des Olivenbaumes – auch im ganzen Bundesgebiet. Für die Verarbeitung werden ausschließlich Bäume genutzt, die anderweitig keinen wirtschaftlichen Nutzen haben – also keine Früchte mehr tragen.

Die Verlegung des sogenannten Zweischichtfertigparketts ist kinderleicht. Zudem sorgt ein spezieller Kleber für beste Trittbeständigkeit des Bodens – unterstützt also seine allgemeine Belastbarkeit. Wie jedes Olivenholz verfügt auch das Zweischichtfertigparkett von Natur aus über eine extrem starke Maserung. Und dank des Klebers behält das Holz seine natürliche, warme und leicht oxidiert aussehende Optik dauerhaft bei. Olivenholz ist rund 30 Prozent schwerer und härter, unempfindlicher sowie schallsicherer und geräuschärmer als herkömmliche Holzböden wie zum Beispiel Eichenböden. Damit man sein Leben lang die Schönheit und Echtheit dieses Holzbodens genießen kann, empfiehlt es sich, bei der Pflege auf ein paar Kleinigkeiten zu achten: Neben speziellen Pflegemitteln als Zusatz zum Putzwasser sollte ein bis zweimal jährlich eine Vollpflege mit geeignetem Pflegeöl, Refresher und Parkettpflegemittel gemacht werden. Damit ist das Rundum-Wohlgefühl, das ein Olivenholzboden hervorruft, garantiert. Detaillierte Informationen gibt es im Internet unter www.olivenholzparkett.de.

(epr) Ein Holzboden aus Olivenholz ist lebendige Dokumentation einer jahrhundertealten, individuellen Entstehungsgeschichte. Durch Hitzeperioden und ausgedehnte Trockenzeiten ist das Holz langsam emporgewachsen und gediehen. Wer Olivenholz als Belag für den eigenen Wohnungsboden favorisiert, der sollte vor dem Kauf einen Fachmann hinzuziehen. Denn bestimmte Olivenholzarten können ganz einfach in eigener Regie verlegt werden. Hierbei hilft das Unternehmen OLIVENHOLZPARKETT.de. Seit dem Jahr 2002 vertreibt es das „Gold“ der Olea Europa – so der lateinische Namen des Olivenbaumes – auch im ganzen Bundesgebiet.

In Verbindung mit dem EC1-zertifizierten Zweikomponenten-Kleber Unisil, der keinerlei Flecken hinterlässt, emissionsarm und biologisch abbaubar sowie allergikerverträglich ist, ist die Verlegung ganz einfach. Zudem sorgt der Kleber für beste Trittbeständigkeit des Bodens. Das Holz behält hierdurch seine natürliche, warme und leicht oxidiert aussehende Optik dauerhaft bei. Bei der Pflege sollte man auf ein paar Kleinigkeiten achten: Neben speziellen Pflegemitteln, die einfach dem Putzwasser beigefügt werden, empfiehlt sich eine ein- bis zweijährliche Vollpflege mit einem geeigneten Pflegeöl, Refresher und Parkettpflegemittel. Mehr unter www.olivenholzparkett.de.

(epr) Ein Holzboden aus Olivenholz ist Stab für Stab lebendige Dokumentation einer jahrhundertealten, individuellen Entstehungsgeschichte. Durch Hitzeperioden und ausgedehnte Trockenzeiten ist das Holz langsam emporgewachsen und gediehen. Wer Olivenholz als Belag für den eigenen Wohnungsboden favorisiert, der sollte vor dem Kauf einen Fachmann hinzuziehen. Denn bestimmte Olivenholzarten können ganz einfach in eigener Regie verlegt werden. Hierbei hilft das Unternehmen OLIVENHOLZPARKETT.de. Seit dem Jahr 2002 vertreibt es das „Gold“ der Olea Europa – so der lateinische Namen des Olivenbaumes – im ganzen Bundesgebiet. Mehr unter www.olivenholzparkett.de.

Bildmaterial

Ein bisschen Frieden – Olivenholz für den Boden

(epr) Charakter beginnt mit Individualität. Mit einem Boden, der Gewohntes durchbricht – mit Olivenholzparkett! Seit mehr als 2000 Jahren steht der Olivenbaum für Versöhnung und Frieden und war seinerzeit Symbol für die Stellung seines Besitzers. Wer heutzutage Olivenholzparkett als Bodenbelag wählt, legt insbesondere Wert auf Individualität, Behaglichkeit und Langlebigkeit des Materials. Denn Olivenholz verfügt über eine natürlich starke Maserung, ist rund 30 Prozent schwerer und härter und damit unempfindlicher sowie schallsicherer und geräuschärmer als beispielsweise Eichenböden. Für die Verarbeitung werden ausschließlich Bäume verarbeitet, die anderweitig keinen wirtschaftlichen Nutzen haben – also keine Früchte mehr tragen. Seit 2002 vertreibt das Unternehmen olivenholzparkett.de den Holzboden in ganz Deutschland.
Der Boden „Venato Extra“ stammt aus dem Kern des Olivenbaumes und wird aus den ältesten Zellen des Baumes gewonnen. Sie geben dem Holz seine unverwechselbare honigfarbene, ganz besonders starke Maserung. Hierdurch bekommt der Boden seinen ganz besonderen Reiz und Charme sowie seine beruhigende Ausstrahlung, seinen Charakter und seine Schönheit. Darüber hinaus lässt er sich mit modernen wie auch klassischen Einrichtungsstilen problemlos kombinieren. Egal ob edle Markencouchen oder klassische Ledersofas – „Venato Extra“ macht immer eine gute Figur und unterstreicht das individuelle Interior Design. Etwa dort, wo ein Sandton oder auch ein einfaches Weiß eine wichtige Rolle in der Gestaltung der Räumlichkeiten spielt. Die Verlegung erfolgt immer in Kombination mit dem Einkomponenten-Wasserlack Ecostar. Dieser gibt dem Boden beste Trittbeständigkeit und Belastbarkeit sowie eine ansprechende Oberflächenoptik. Weitere Besonderheit: Dank des Lackes behält das Holz seine natürliche, warme und leicht oxidiert aussehende Optik dauerhaft bei. Mit speziellen Pflegemitteln, die ganz unkompliziert dem Putzwasser beigefügt werden, erhält das Holz die Extra-Portion Pflege, ohne dass großer, zusätzlicher Pflegeaufwand nötig ist. Olivenholzparkett-Interessierte erhalten nähere Informationen zu „Venato Extra“ und weiteren Belägen im Internet unter www.olivenholzparkett.de.

(epr) Seit mehr als 2000 Jahren steht der Olivenbaum für Versöhnung und Frieden und war seinerzeit Symbol für die Stellung seines Besitzers. Wer heutzutage Olivenholzparkett als Bodenbelag wählt, legt insbesondere Wert auf Individualität, Behaglichkeit und Langlebigkeit des Materials. Denn Olivenholz verfügt über eine natürlich starke Maserung, ist rund 30 Prozent schwerer und härter und damit unempfindlicher sowie schallsicherer und geräuschärmer als beispielsweise Eichenböden. Seit 2002 vertreibt das Unternehmen olivenholzparkett.de den Holzboden in ganz Deutschland.

„Venato Extra“ stammt aus dem Kern des Olivenbaumes und wird aus den ältesten Zellen des Baumes gewonnen. Sie geben dem Holz seine unverwechselbare honigfarbene, ganz besonders starke Maserung. Hierdurch bekommt der Boden seinen ganz besonderen Reiz. Darüber hinaus lässt er sich mit modernen wie auch klassischen Einrichtungsstilen problemlos kombinieren.
Die Verlegung erfolgt immer in Kombination mit dem Einkomponenten-Wasserlack Ecostar. Dieser gibt dem Boden beste Trittbeständigkeit und Belastbarkeit sowie eine ansprechende Oberflächenoptik. Dank des Lackes behält das Holz zudem seine natürliche, warme und leicht oxidiert aussehende Optik. Mit speziellen Pflegemitteln, die ganz unkompliziert dem Putzwasser beigefügt werden, erhält das Parkett die Extra-Portion Pflege. Mehr unter www.olivenholzparkett.de.

(epr) Seit mehr als 2000 Jahren steht der Olivenbaum für Versöhnung und Frieden und war seinerzeit Symbol für die Stellung seines Besitzers. Wer heutzutage Olivenholzparkett als Bodenbelag wählt, legt insbesondere Wert auf Individualität, Behaglichkeit und Langlebigkeit des Materials. Denn Olivenholz verfügt über eine natürlich starke Maserung, ist rund 30 Prozent schwerer und härter und damit unempfindlicher sowie schallsicherer und geräuschärmer als beispielsweise Eichenböden. Seit 2002 vertreibt das Unternehmen olivenholzparkett.de den Holzboden in ganz Deutschland. Der Boden „Venato Extra“ stammt aus dem Kern des Olivenbaumes und wird aus den ältesten Zellen des Baumes gewonnen. Sie geben dem
Holz seine unverwechselbare honigfarbene, ganz besonders starke Maserung. Mehr unter www.olivenholzparkett.de.

Bildmaterial

Bildergallerie

Herausgeber
olivenholzparkett.de
Gladbacher Straße 50
DE-50672 Köln
www.olivenholzparkett.de

Ansprechpartner
Herr Giuseppe Ciancimino
Telefon: 0221 46964-55
Telefax: 0221 46964-57
E-Mail: info@olivenholzparkett.de

Folgen Sie uns auf:

linkedin     xing     facebook      instagram     twitter    youtube     houzz