fbpx

Mediterranes wohnen in Graubünden mit Olivenholz Parkett

Andrea Vogel-Sonderegger - Mediterranes Wohnen in Graubünden mit Olivenholz Parkett
Andrea Vogel-Sonderegger - Mediterranes Wohnen in Graubünden mit Olivenholz Parkett
Andrea Vogel-Sonderegger - Mediterranes Wohnen in Graubünden mit Olivenholz Parkett

Andrea Vogel-Sonderegger


Architektur und Energieeffizienz sind für 
Dipl. Ing. Dr. techn. Andrea Vogel-Sonderegger die entscheidenden Themen wenn es um Bauen geht.

 

Bauökologie, sowie Ästhetik und Design zählen für ihre Planung genauso wie praktische Umsetzungen.

Ihr Anspruch liegt in der kreativen Umsetzung individueller Auftraggeberwünsche.

Die Vorarlberger Architektin realisierte in der Schweiz ein Haus für mediterranes Wohnen.

Selbstverständlich durfte bei diesem vorhaben Olivenholz als Parkett auf keinen Fall fehlen.

Frau Vogel-Sonderegger beantwortet uns folgende Fragen:

1.) Aus welchem Grund ist die Auswahl beim Bodenbelag in diesem Objekt auf Olivenholz Parkett gefallen?

Andrea Vogel-Sonderegger: „Olivenholz hat eine große Strahlkraft. Das Holz „leuchtet“ beinahe, wirkt warm und bewirkt ein mediterranes Flair.“

2.) Was ist aus Ihrer Sicht dass besondere an einen Raum mit Olivenholz Parkett?

Andrea Vogel-Sonderegger: Herausragend ist die Strapazierfähigkeit.“

3.) Gibt es bestimmte Bereiche oder Räumlichkeiten wo Sie Olivenholz als Parkett ganz besonders empfehlen würden?

Andrea Vogel-Sonderegger: „In sämtlichen Aufenthaltsräumen.

Mehr Infos über das Projekt finden sie hier: LINK 

Sie lesen: Mediterranes wohnen in Graubünden mit Olivenholz Parkett ein Projekt von Dipl. Ing. Dr. techn. Andrea Vogel-Sonderegger

Boden renovieren in Langenfeld

Boden renovieren in Langenfeld Boden renovieren   Mitten in der ca. 60.000 großen Einwohner Stadt Langenfeld südöstlich von Düsseldorf und nördlich von Leverkusen in Nordrhein Westfahlen wohnt die 4 köpfige Familie H. Die Vorfreude auf den nächsten Sommerurlaub ist...

mehr lesen