fbpx

Bodenbeläge vergleichen

Bodenbeläge vergleichen - Olivenholz Parkett

Bodenbeläge vergleichen, wie geht das?


Wie kann ich die richtige Wahl bei der Auswahl eines Bodenbelags treffen?

Hört sich schwierig an, würde ich auf Anhieb denken. Ist es aber nicht.

Alles was Sie benötigen um die richtige Auswahl eines Bodenbelags für Ihr neues zu Hause zu treffen, steckt bereits in Ihnen.

Alles was wir tun und jeden Kilometer den wir zurück legen ist und bleibt in unserem Unterbewusstsein gespeichert. Sie sind schon so oft über einen Bodenbelag gelaufen und sogar gestolpert, dass sie sich gar nicht mehr dran erinnern können.

Na klar und alles gut, denken sie sich wahrscheinlich, aber wie finde ich den passenden Boden für mich?

Durch meine über 20 jährige Tätigkeit im Verkauf von Bodenbeläge ist mir aufgefallen:

Viele Interessenten und Kunden fangen direkt mir der Auswahl eines Produktes an, z.B.:

Was ist besser Laminatboden in den Farbton Eiche hell oder ein Vinylboden in grau?
Oder ist doch lieber ein Holzboden oder Parkett die richtige Wahl, weil es ein Naturprodukt ist? Vielleicht Eiche Landhausdiele? Hat ja mein Nachbar auch denken sich die meisten.

Oder noch besser:
Wir haben Summe XY für die Fläche Z zu Verfügung, welcher Bodenbelag passt da zu uns?
Oder die aller beste Frage: Welchen Boden würden Sie nehmen?

Hallo, es geht doch nicht darum, für mich den richtigen Boden zu finden?
Sondern: Welcher Bodenbelag passt zu uns? Und ja sicherlich ist es auch eine Budgetfrage, aber manchmal ist der eigene Wunschboden gar nicht soweit von unserem Budget entfernt.

Und fast immer kann ich das Budget für meinen Wunschboden in der Planung mit einbinden.

Weil ein Bodenbelag immer eine Investition IN ihr neues zu Hause ist, sollten Sie wie bei jeder Investition immer die  Vor- und Nachteile im Blick haben.

Mein Tipp: Bodenbeläge vergleichen, gehen Sie wie folgt vor:

a.) Nehmen Sie sich ein Blatt DIN 4 und trennen Sie das Blatt in Vorteile und Nachteile.

b.) Vergleichen Sie vorerst die verschiedenen und unterschiedlichen Materialien, z.B.:
Laminat, Vinyl, Fliesen, Holz oder sogar Beton.

Stellen Sie sich dabei die richtigen Fragen:
Wie aufwendig ist die Pflege?
Welches Wohngefühl wollen wir in unseren Räumen erzeugen?
Wie aufwendig ist eine eventuelle Renovierung?
Wie strapazierfähig ist die Oberfläche?

c.) Listen Sie alle Vorteile und alle Nachteile die für SIE und Ihre Familie in Frage kommen, schön und säuberlich auf.

d.) Erst nachdem Sie den richtige Werkstoff für Ihr zu Hause gefunden haben, also: Holz, Laminat, Vinyl oder Fliesen, erst dann machen Sie sich auf die Suche nach dem richtigen Produkt.

Selbstverständlich können Sie bei der Produktfindung wieder von Punkt a.) anfangen.

Ich verspreche Ihnen wenn Sie die Liste durch haben finden Sie den richtigen Bodenbelag und umso sorgfältiger Sie die Liste durcharbeiten um so besser ist Ihre Investition in Ihr neues zu Hause.

In diesem Sinne:
Treffen Sie die richtige Entscheidung und haben Sie ein Leben lang Freude an Ihren neuen Bodenbelag.

Autor: Giuseppe Ciancimino

Boden renovieren in Langenfeld

Boden renovieren in Langenfeld Boden renovieren   Mitten in der ca. 60.000 großen Einwohner Stadt Langenfeld südöstlich von Düsseldorf und nördlich von Leverkusen in Nordrhein Westfahlen wohnt die 4 köpfige Familie H. Die Vorfreude auf den nächsten Sommerurlaub ist...

mehr lesen